“Spurring curiosity and appreciation of European forests”

Marc Menningmann (Raute Film)
Credits: Marc Menningmann (Raute Film)

Discussions with young people from across the continent at the European Summer School “Creating Forest Experiences”

To “spur curiosity and appreciation” by putting a proof of origin on forest products – this was only one out of many ideas discussed during the one-week long European Summer School “Creating Forest Experiences”. The event was organized by the Protection of the German Forest Organisation (“Schutzgemeinschaft Deutscher Wald”) in Freusburg, Rhineland-Palatinate from 9th – 13th July 2018. Young adults from various backgrounds learned and debated about the economic, ecological and social function of forests. The programme included keynotes and interactive workshops. In the course of the week, the participants developed forest projects on recreation for young people. Furthermore, they created the idea of the “interactive forest path”: a hiking trail where you can choose different options that bring you to distinct parts and stories of the forest.

Der “Kampf um Wald und Kohle” – wie ein Wald Kristallisationspunkt einer politischen Auseinandersetzung wurde

Der Hambacher Forst ist derzeit wohl der meist diskutierte Wald in den deutschen Medien. Dieser Wald liegt nur rund 50 Kilometer westlich von Köln direkt an Europas größtem Braunkohletagebau. Von dem ehemals 5.500 Hektar großen Wald sind heute noch rund 500 Hektar übrig. Ab Oktober diesen Jahres wird vom Energiekonzern RWE die nächste Rodungssaison geplant, nach der noch knapp 200 Hektar des Waldes verbleiben werden. Doch seit Jahren regt sich Widerstand und macht den Wald zum Schauplatz eines Kampfes „um Kohle, Wald und Klima“, wie die Deutsche Welle kürzlich titelte. Was 2012 mit einer Besetzung des Waldes durch Umweltaktivist*innen begann, umfasst heute eine breite Protestbewegung vielfältiger Akteur*innen mit Bürger*innen aus umliegenden Dörfern oder auch von weiter weg, Umweltverbänden, Kirchengemeinden und vielen weiteren, die sich für den Erhalt des Waldes aussprechen.