Press "Enter" to skip to content

Category: News

Can forests be legal entities?

It seems obvious to most of us that specific species, animals, and plants, are protected by special laws and regulations. However, it is getting less natural when we talk about rivers, forests or trees as legal entities. Or maybe rather opposite?

The Guardian has recently published an article “It’s only natural: the push to give rivers, mountains, and forests legal rights” where author Jane Gleeson-White describes a recent tendency in the Western environmental legal system. “This new approach to environmental law was introduced in the US by the Community Environmental Legal Defense Fund, whose first success came in 2006”, writes Gleeson-White. The discussion about legal rights for the environment and its elements, during last ten years, has exceeded debates within environmental philosophy and anthropology and happened to be a focal point of many social movements.

Leave a Comment

FSC und Greenpeace sind sich nicht grün

Ich finde, Greenpeace International und der Forest Stewardship Council (FSC) führen einen interessanten Dialog. Warum, werde ich im Folgenden ausführen:
Am 28.3.2018 hat Greenpeace-International seine Mitgliedschaft beim FSC-International auslaufen lassen, wie die Naturschutzorganisation mitteilte. Begründet wurde dieser Schritt mit der sehr ungleichen Umsetzung der FSC-Zertifizierung von Land zu Land und mit dem Versagen der FSC-Zertifizierung beim Schutz der Wälder. Insbesondere in Hoch-Risiko-Ländern leiste der FSC hier nicht genug, so Greenpeace. Die Naturschutzorganisation meint damit Länder, in denen Demokratie und Zivilgesellschaft schwach sind und in denen ein hohes Maß an Korruption herrscht. Greenpeace empfiehlt dennoch weiterhin die FSC-Zertifizierung, solange es sich um “FSC 100%” handelt – und nicht um “FSC-Mix” oder “FSC controlled wood” – und sich die zertifizierten Wälder nicht in Hochrisiko-Regionen befinden. PEFC und andere Zertifikate unterstützt Greenpeace nach wie vor nicht.

Leave a Comment

Hurricanes and the future of our forests

After Hurricane Maria blast over the Island of Puerto Rico in September 2017, the damage was severe and the aftermath difficult to evaluate. It flooded whole districts and left the island without electrical power for an extensive amount of time. Thousands of acres of Puerto Rico’s forests were damaged, and while it is estimated that 28,000 acres of the National Park El Yunque were destroyed, field research on the ground was still inconclusive. While remote-sensing data – satellite images or laser based measurements – are useful for preliminary results, they cannot replace basic scientific work on the ground.  A recent New York Times article featured a small team of researchers, which took on the task of evaluating Maria’s aftermath in El Yunque and compared ground observations with existing satellite data of the damage. 

Leave a Comment

Podcast: Resilienz-Forschung zum Wald

Was bedeutet ‘Resilienz’ im Kontext Wald, und was macht das European Forest Institute (EFI) eigentlich in Bonn? Diese und mehr Fragen beantwortete Dr. Georg Winkel, Forstwissenschaftler und Leiter des Bonner EFI-Büros in einem spannenden Interview mit dem Lokalradio. Mit ihm sprach der Journalist Marcus Ittermann, Redakteur bei Locom Media.
Die Hauptaufgaben des EFI bestehen darin, sich mit Forschungsfragen zum Thema Wald zu beschäftigen, Ergebnisse dieser Forschung in kondensierter Form in die Politik zu bringen sowie durch gezielte Kommunikations- und Pressearbeit die Öffentlichkeit auf verständliche Art und Weise mit Informationen zu versorgen. Neben diesen Aufgaben nimmt sich das Bonner Büro verstärkt dem Begriff der Resilienz an. “Unser Standort soll als ‘Resilienz-Zentrale” fungieren”, so Winkel. Im Mittelpunkt steht die Fähigkeit der Wälder, sich an Veränderungen anzupassen. “Dies betrifft Themen wie den Klimawandel genauso wie den Naturschutz”, erklärt der Forstwissenschaftler. Klimatische Umstände haben enorme Effekte auf den (europäischen) Wald.  Veränderte Bedürfnisse der Menschen spielen jedoch auch eine wichtige Rolle. Hier liege einer der Knackpunkte.

Leave a Comment

"We need wildfire prevention rather than fire suppression" – EFI-expert responds to EU's new rescEU plan

The European summer of 2017 had unprecedented amounts of natural disasters happening simultaneously, such as devastating forest fires in Portugal, immense storms in Germany and…

10 Comments

Heute noch bewerben: SDW-WorkCamp Brasilien-Deutschland zu nachhaltiger Waldbewirtschaftung

Auf nach Brasilien und den Wald entdecken! … und die Brasilianerinnen und Brasilianer in unseren Wald einladen! Im aktuellen Projekt „Internationales WorkCamp – Junge Erwachsene…

Leave a Comment