Press "Enter" to skip to content

Tag: COVID 19

Faktor 2,4 – Corona lässt Menschen in den Wald strömen

Försterinnen und Förster fordern Umsicht

„Unter Covid-19 haben die Besucherzahlen einen beispiellosen Boom erlebt. Der Kottenforst war vorher schon ein beliebtes Waldgebiet, über das Jahr haben wir durchschnittlich 290 Passanten am Tag gezählt. Aber die Zahl hat sich im März und April um den Faktor 2,4 gesteigert,“ zeigt sich Forscher Jakob Derks vom European Forest Institute (EFI) bei einer Freilicht-Pressekonferenz am 14. Mai 2020 im Kottenforst beeindruckt. Waren vorher morgens und abends in der Auswertung der Zählstelle klare Spitzen zu erkennen, die die Forschenden auch auf Rad-Pendlerinnen und -Pendler zurückführen, so dominieren in der Corona-Zeit nun Waldbesuche an den Nachmittagen, mit sehr hohen Besucherzahlen. Im Vergleich der Wochentage zeigt sich, dass Freitag und Samstag stark an Beliebtheit gewonnen haben und über den Tag neuerdings die höchsten Besucherzahlen verzeichnen.  

Leave a Comment

Stories on trees: urban forests & green space during Covid-19 pandemic

The COVID 19 pandemic is transforming our society. All the basic elements of living together have radically changed in the past weeks: Where and how we work, whom we spend time with, whom we care about, what tasks and activities keep us busy. During the lockdown those that can, have been flocking into green spaces and urban forests for physical exercise and mental calming. At least this applies to those who are not locked down totally. Recent charts by Google, for instance, show an impressive increase of mobility toward places like national parks, public beaches, marinas, dog parks, plazas, and public gardens, amidst a general fall in mobility trends (e.g. the case of Germany).

Leave a Comment